SOFTWARE SOLID AS STEEL

Über M-Soft

Geschichte
M-Soft N.V. wurde 1986 als Informationstechnologie-Abteilung des belgischen Stahlunternehmens Metalim gegründet, die später zu einer ArcelorMittal-Distributionsabteilung wurde. M-Soft entwickelte eine der ersten ERP-Lösungen insbesondere für die Marktnische Stahl- und Metallhandel & -Behandlung, die sogar bei noch mehr Stahl-Servicecentern der ArcelorMittal-Gruppe in Gebrauch ist. Diese Lösung wird jetzt M-Soft-Steel (M-S-S) genannt.

 

Seit 2004 ist das Unternehmen im Privatbesitz und beliefert weiterhin, aber nicht länger exklusiv, die ERP-Lösung an weitere ArcelorMittal-Distributionsabteilungen in bestimmten Regionen ebenso wie an Neukunden in Europa, die sowohl im Stahlhandel und dem Handel mit nicht eisenhaltigen Metallen als auch im Bereich von Dienstleistung und Abwicklungszentren tätig sind. Heute ist M-Soft-Steel eine internationale Lösung, die sowohl direkt an europäische Kunden verkauft und dort gewartet wird, aber auch, in der nächsten Zukunft, über lokale Partner in verschiedenen Ländern in Europa und dem restlichen Ausland. Obwohl M-Soft seine M-Soft-Steel-Lösung wegen des Exklusivvertrags mit Metalim nicht kommerzialisieren konnte, entwickelte es in den 80ern eine ERP-Software, um die Bedürfnisse lokaler Produktionsgesellschaften zu erfüllen. Das steigerte das Produktangebot.

Diese Lösung, die M-Soft-Production (M-S-P), ist äußerst individualisierbar und als Modul voll in M-S-S integriert. Diese Lösung ist am besten auf belgische KMUs zugeschnitten, die mit "eigenständiger" Produktion arbeiten (in kleinen Serien oder im Projekt).

 

Parallel zu M-S-S und M-S-P und vollständig in sie integriert, hat M-Soft eine internationale Buchhaltungslösung entwickelt und gewartet: M-Soft-Account (M-S-A), sowohl um seinen Kunden die Option eines vollständigen ERP-Systems anzubieten als auch um es als Stand-Alone-Lösung zu verkaufen, mit dem Schwerpunkt auf belgischen mittelständischen Unternehmen mit mehreren Büros und Zweigunternehmen im Ausland.


M-Soft bietet auch Personalmanagement und Anwesenheitserfassung M-Soft-Time (M-S-T) Zugangskontrolle, E-Commerce M-Soft-Web (M-S-W) und mehrere andere Lösungen, um das Paket zu vervollständigen.

 

Heute
2008 hat sich ein internationaler Mehrheitsaktionär an M-Soft beteiligt, um über ein Partnerschaftsmodell seine bereits florierende internationale Expansion im Stahl- und Metallhandelmarkt mit dem Produkt M-S-S zu stärken und seine Position in Belgien mit M-S-P und

M-S-A über verbesserte Produktentwicklung und zusätzliche Investitionen in Dienstleistungen zu festigen. M-Soft ist eine Organisation, die geradewegs auf ihr Ziel zugeht, die danach strebt, ihren Kunden ausgezeichnete Dienstleistungen und Lösungen zu liefern. Und was in der ERP-Welt am allerwichtigsten ist, M-Soft hält seine Versprechen. Dazu konzentriert sich das Unternehmen ausschließlich auf die ausgewählten Marktnischen, in denen es dem Klienten den höchsten Mehrwert liefern kann.
 

Weitere Informationen